22.05.2017, 13:59 Uhr

Christian Wimmersberger folgt auf Peter Stieb im Stadtamt

Peter Stieb übergibt an Christian Wimmersberger. (Foto: Stadtamt Vöcklabruck)
VÖCKLABRUCK. Mehr als 38 Jahre stand Peter Stieb im Dienst der Stadt Vöcklabruck – mit Ende Mai verabschiedet sich der langjährige Leiter der Allgemeinen Verwaltung und stellvertretende Stadtamtsdirektor nun in die Pension. Begonnen hatte Stieb als Standesbeamter, ehe er über viele Jahre die Hauptverwaltung leitete. Seine Agenden spannten sich von Jagd & Fischerei, Festen & Verkehr über das Pressewesen bis zum Pferdemarkt. Mit seinem Team organisierte Stieb mehr als 200 Bürgermeisterstammtische und 37 Wahlen.

Seine Nachfolge tritt Christian Wimmersberger an. Er ist seit 1990 Mitarbeiter der Stadtgemeinde Vöcklabruck und langjähriger Leiter der Abteilung Hochbau und Raumordnung. Zahlreiche große Projekte von der Sanierung des Parkbades, dem Neubau des Hallenbades, der Errichtung der FUZO, dem Umbau der Aufbahrungshalle, der Erweiterung des Rathauses und der Landesmusikschule bis zum Neubau des Seniorenheimes und der bevorstehenden Realisierung des Schulcampus tragen seine Handschrift. 17 Jahre lang war er Obmann der Personalvertretung, wodurch er den „Betrieb“ mit 230 Mitarbeitern bestens kennt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.