27.10.2016, 16:01 Uhr

Erfolgsrezept: Jugend für Blasmusik begeistern

Marion Kohlroß dankt Hutterer für den Vortrag. (Foto: Strohbach)
SCHÖRFLING. Mehr als 60 Jugendliche folgten dem Aufruf der Bezirksjugendreferentin des Blasmusikverbandes Marion Kohlroß zum Arbeitstreffen der Jugendreferenten in Schörfling. Nach der Ausfolgung der erreichten Jungmusikerleistungsabzeichen berichtete Kohlroß vom erfolgreich abgeschlossenen Jungmusiker-Camp im Stift Lambach. Sie gratulierte zudem den neu zertifizierten Jugendreferenten der Marktmusikkapelle Frankenburg.

In einem Gastreferat schilderte der Kapellmeister der Musikkapelle Atzbach 1865 Bernhard Hutterer seinen erfolgreichen Weg zur Förderung und Einbindung der Jugend in seine Kapelle. Beginnend als Jugendreferent und späterer Jugendkapellmeister entwickelte er mit seinem Jugendreferenten-Team ein Erfolgsrezept, welches seit 2013 mehr als 40 junge Aktive zu seiner Kapelle brachte. Die Kontakte zwischen Eltern, Musiklehrern und Kindern, Gruppenbildungen unter den Jungmusikern, Einzelbetreuungen der Kinder sowie die gemeinsamen Erfolgserlebnisse beim Musizieren im Jugendorchester waren dafür ausschlaggebend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.