31.03.2016, 11:08 Uhr

Frankenburger Friedhof wird neuer und größer

(Foto: Gilhofer)
FRANKENBURG. Der Friedhof in Frankenburg wird auf Wunsch der Bevölkerung neu gestaltet und erweitert. Die Friedhofsmauer ist seit Jahren desolat und einsturzgefährdet, die Friedhofskapelle ein Lagerraum für die Gerätschaften des Totengräbers und es gibt kaum Platz für die Anforderungen des Betriebs eines Friedhofs. Nach der Abklärung von Erfordernissen des Denkmalschutzes beginnt nun die erste Phase der Neugestaltung, die Erweiterung und der Neubau der Friedhofsmauer. Nach Plänen von Architekt Peter Gilhofer aus Attnang-Puchheim soll anschließend das Betriebsgebäude neu errichtet werden und als letzte Bauetappe schließlich die Innengestaltung der Friedhofskapelle. Am Sonntag, 3. April, werden bei und nach allen Sonntagsgottesdiensten die Pläne für die Neugestaltung vorgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.