29.05.2016, 09:58 Uhr

Frau schlug Räuber in die Flucht

(Foto: Dan Race - Fotolia)
VÖCKLABRUCK. Ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss hebelte ein unbekannter Täter am Sonntag, 29. Mai, um 3.50 Uhr, bei einem Einfamilienhaus in Vöcklabruck aus und stieg in das Objekt ein. Aus einem hinter dem Haus befindlichen Abstellraum hatte er zuvor einen Maurerhammer entwendet. Als er im Erdgeschoss auf eine 50-jährige Bewohnerin traf, drohte er mit hoch erhobenem Maurerhammer und forderte mit den Worten "Give Money" Geld. Die Frau forderte den Täter auf, mit ihr in den ersten Stock zu gehen, in dem vier weitere Familienmitglieder (zwei Söhne, Schwiegertochter und Enkel) schliefen. Die Frau ging in das Zimmer ihres 30-jährigen Sohnes und schrie laut "Einbrecher", wodurch die schlafenden Personen aufwachten. Der unbekannte Täter ergriff daraufhin die Flucht durch das aufgehebelte Fenster. Es wurde niemand verletzt und nichts erbeutet. Das Landeskriminalamt OÖ hat die Ermittlungen aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.