10.08.2017, 21:09 Uhr

Für den guten Zweck: 348 Miles per Rad für die behinderte Sophie

Im Rahmen des Race around Austria 2017 waren auch zwei Radfahrer unterwegs, um für die behinderte kleine Sophie Geld zu sammeln.


Im Rennen rund um Oberösterreich, was den 348 Meilen entspricht konnten am Donnerstagabend insgesamt Euro 1500 an die Familie des behinderten Mädchens übergeben werden.

Die beiden Radfahrer Andy Lang aus Hellmonsödt und Werner Michalicka aus Linz stellten sich so in den Dienst der guten Sache und radelten diese Distanz in 22 Stunden und 13 Minuten nonstop ab. Bei der Scheckübergabe im Zielgelände in St. Georgen im Attergau waren trotz widerlichen Wetters viele Angehörige und die beiden Radfahrer mit ihren Betreuungsteams anwesend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.