02.02.2018, 14:02 Uhr

Fußgänger angefahren und geflüchtet

Am Zebrastreifen vor der Bank in Kammer-Schörfling wurde ein Fußgänger angefahren. (Foto: PinkBadger/Panthermedia.net)

Bei dem Unfall dürfte auch der linke Spiegel des Autos beschädigt worden sein.

SCHÖRFLING. Gestern, Donnerstag, wurde ein 19-jähriger Mann am Schutzweg bei der Kreuzung der B152 mit der Agerstraße von einem Auto angefahren, berichtet die Polizei. Der bislang unbekannte Lenker war mit einem grauen Kombi der Marke Citroen – laut Polizei vermutlich ein Berlingo – von Weyregg in Richtung Agerbrücke untwerwegs, als er den jungen Mann am Schutzweg übersehen haben dürfte. Der 19-Jährige wurde seitlich vom Pkw gestreift und zu Boden geschleudert. Laut Polizei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades. Der Lenker habe sein Fahrzeug kurz angehalten, dann aber seine Fahrt Richtung Seewalchen fortgesetzt, berichtet die Polizei weiter. Am Unfallsort wurden Teile des linken Außenspiegels gefunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.