01.10.2014, 11:53 Uhr

Gewerbsmäßiger Betrüger verhaftet

BEZIRK. Ein 32-jähriger Mann aus Gmunden wird beschuldigt, mehrere Betrügereien sowie Diebstähle und Einbrüche begangen zu haben. So soll er von seinem Arbeitgeber, aber auch von Arbeitskollegen verschieden hohe Geldbeträge für Servicearbeiten kassiert haben, ohne diese durchzuführen. Der Arbeiter sollte nach Vorauszahlung vorwiegend den Zahnriemen an Firmen- und Privatfahrzeugen der Geschädigten wechseln. Der Beschuldigte vermerkte die Servicearbeiten zwar in den Fahrtenbüchern, führte die Arbeiten jedoch nie aus. Bei den Erhebungen konnten Beamte der Polizeiinspektion Lenzing dem Beschuldigten nicht nur die beschriebenen Betrügereien, sondern auch Diebstähle und Einbrüche mit einem Gesamtschaden von mehreren tausend Euro nachweisen. Der Mann wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels verhaftet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.