13.09.2017, 20:00 Uhr

Hohe Auszeichnung und Ehrung für Volker Petri

Bundesminister Alois Stöger ehrte Volker Petri (v.l.). (Foto: Stegh)
SEEWALCHEN. Volker Petri wurde Anfang September für sein Wirken und sein außerordentlich breites Engagement mit dem Goldenen Verdienstzeichen der Republik Österreich geehrt. Petri war 22 Jahre lang Bundesvorsitzender des Verbandes der Siebenbürger-Sachsen in Österreich. Er galt in seinen Funktionen stets als große Persönlichkeit mit überzeugender, humanistischer Gesinnung und optimistischer Zukunftsperspektive. Das Ehrenzeichen überreichte ihm Alois Stöger, Bundesminister für Soziales, Arbeit und Konsumentenschutz. Auf Initiative von Nationalratsabgeordneten Franz Kirchgatterer wurde die Ehrung im neuen Veranstaltungszentrum "Trenk.S" in Marchtrenk als Stadt des „Friedensweges“ durchgeführt. Unter den zahlreichen Gästen befand sich auch als Vertreter der Evangelischen Kirche Superintendent Gerold Lehner. Untermalt wurde das Programm mit traditionellen Klängen und feierlichen Einlagen der Siebenbürger Tanzgruppe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.