13.06.2017, 07:57 Uhr

Kunst zur Feuernacht Vöcklabruck

Schmuck Elisabeth Limmert
Vöcklabruck: POP UP GALLERY | POP UP GALLERY öffnet zur FEUERNACHT bereits das dritte Mal

Das Konzept der Pop Up Gallery – kurzfristig eine Kunstgalerie aus einem leer stehenden Geschäftsraum zu machen – ist in Vöcklabruck voll aufgegangen.
Die Pop Up Gallery öffnet zur diesjährigen Feuernacht bereits zum dritten Mal, am 22.06.2017 ab 17:00 Uhr.

Der Verein Freiraumgalerie präsentiert Fotokunst verschiedener Stilrichtungen, Formate und Materialien, in einem etwas anderen Ambiente. Das ehemalige Bekleidungsgeschäft 17 & Co (neben Bäckerei Resch und Frisch) am Stadtplatz 38 wird für kurze Zeit zur Kunstgalerie.

Neben Fotografien von Agnes Preslmayr und Christian Schiner werden in diesem Jahr noch weitere Kunstwerke ausgestellt:
Inspiriert von botanischen Pflanzenstudien der Jahrhundertwende sammelt und presst Priska Schenk Blumen und Pflanzen, die sie in umliegenden Feldern und Wäldern findet. „Erst wenn man die ganze Pflanze mit ihren Wurzeln und abgestorbenen Blättern presst, ist es möglich die Schönheit und Reinheit der Pflanze zu erkennen“, schwärmt Schenk.

Mit der „edition Lieblingsstückerl“, hat sich die autodidakte Schmuckdesignerin Elisabeth Limmert aus Pinsdorf, einen Traum erfüllt. Ohrringe aus Halbedelsteinen und echtem Sterlingsilber in Kombination mit schimmerndem Rochenleder und detailreichen Schnitzereien aus Jade, Perlmutt und Horn in allen Farben passen zu vielen Outfits. In der Pop Up Gallery kann jeder Besucher sein ganz persönliche Lieblingsstückerl erstehen.

Die Pop Up Gallery III soll allen Besucherinnen und Besuchern der Feuernacht (und darüber hinaus) offen stehen und für Kunstvergnügen und Shopping-Spaß sorgen!

Nach der Feuernacht ist die Pop Up Gallery noch an folgenden Tagen geöffnet:
Freitag, 23. Juni von 10:00 bis 13:00 und von 16:00 bis 19:00 Uhr
Samstag, 24. Juni und Mittwoch, 28. Juni von 10:00 bis 13:00 Uhr
Auf Anfrage öffnen wir gerne individuell.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.