12.01.2018, 10:10 Uhr

Mit 122 km/h durchs Ortsgebiet

Das Messgerät zeigte laut Polizei 122 km/h an. (Foto: Ewald Fröch/Fotolia)
ATTERSEE. Die Polizei erwischte gestern, Donnerstag, um 14.25 Uhr, einen jungen Mann aus Attersee, der mit seinem Auto mehr als doppelt so schnell als erlaubt unterwegs war. Laut Polizei fuhr er mit 122 km/h auf der B151 Attersee Straße durch das Ortsgebiet von Attersee. Als ihn Beamte der Polizeiinspektion St. Georgen anhielten, gab er an wegen Termindrucks so schnell gefahren zu sein. Der Raser wird der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck angezeigt und muss mit einem mehrwöchigen Entzug der Lenkberechtigung rechnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.