08.10.2016, 10:43 Uhr

Mit 219 km/h über die Westautobahn gerast

(Foto: Ewald Fröch/Fotolia)

Dem 26-jährigen Autofahrer aus Rumänien wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen.

SEEWALCHEN, ST. GEORGEN. Der Raser fuhr am Freitag gegen 20 Uhr mit seinem Audi A8 auf der Westautobahn in Richtung Salzburg. Im Gemeindegebiet von Seewalchen wurde er vom Laser einer Polizeistreife mit einer Geschwindigkeit von 219 km/h gemessen. Der Lenker konnte bei der Autobahnabfahrt St. Georgen angehalten werden. Ihm wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.