26.07.2017, 14:12 Uhr

Neuer Verein für Archäologie am See

ATTERSEE. Martin Höchsmann, Edmund Berndt, Helga Oeser, Herwig Kaltenböck, Veronika Wurmsdobler und Gabriele Lohninger-Mann haben einen neuen Verein gegründet. Die "Freunde der Archäologie an den Seeufern des Attersees und seines Hinterlandes" wollen epochenübergreifend Wissenschaftler bei der Erforschung ihrer Heimat unterstützen, selbst an Forschungen mitwirken und sich aktiv an der Wissensvermittlung beteiligen. Darüber hinaus befasst sich der Verein mit  Vor- und Aufbereitungsarbeiten für die Landesausstellung 2020.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.