30.11.2016, 20:00 Uhr

Neues Allzweckfahrzeug für den Winterdienst

Das neue Allzweckfahrzeug wurde beim Frankenburger Martinikirtag den Gemeindebürgern vorgestellt. (Foto: Wilhelm Frickh)
FRANKENBURG. Die Marktgemeinde Frankenburg hat ihren Bauhof mit einem neuen Fahrzeug auf den Winterdienst vorbereitet. Von ihrem neuen, größeren Streufahrzeug erwarte man sich eine deutliche Zeitersparnis, berichtet die Gemeinde in einer Aussendung.

Damit könne der Bauhof im Winterdienst bei Bedarf die kritischen Abschnitte der 110 Kilometer langen Gemeindestraßen schneller streuen und spare dabei noch bis zu 30 Prozent Splitt. Als Allzweckfahrzeug diene der neue Geräteträger auch der Schneeräumung. Dabei sei er sehr wendig, bodenschonend und umweltfreundlich, berichtet die Marktgemeinde. Durch die gute Rundumsicht erhöhe sich die Sicherheit für andere Verkehrsteilnehmer und den Fahrer. "Das neue Fahrzeug ersetzt einen 18 Jahre alten Unimog und ist auch im Sommerbetrieb sehr vielseitig einsetzbar", so die Marktgemeinde Frankenburg in ihrer Aussendung abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.