12.10.2014, 17:08 Uhr

neues Pfarrzentrum St.Stephanus

Vöcklabruck: Ottnang am Hausruck | Im Rahmen des Erntedankfestes wurde am Sonntag 12.10. das neu errichtete Pfarrzentrum St.Stephanus eingeweiht und die Fertigstellung des Baues mit der Pfarrbevölkerung, die nicht unwesentlich daran beteiligt war, entsprechend gefeiert .
Viele Vereine und auch Politiker der Nachbargemeinden nahmen an dem grossen Festzug von der Kirche zum neuen Pfarrzentrum teil .
Nach den Ansprachen und Glückwünschen von LHstv. Franz Hiesl, LAbg. Hermann Krenn und den Bürgermeistern Josef Senzenberger und Josef Brandmayr weihte und segnete Altbischof Maximilian Aichern den gelungenen Neubau.

Pfarrer Konsisterialrat Mag. Konrad Enzenhofer dankte auch für die finanzielle Unterstützung des Landes , der Diözese und den Gemeinden Ottnang und Manning und freut sich mit allen , die in diesen neuen Räumlichkeiten einen Ort der Begegnung und Gemeinschaft finden werden .

In den 1,5 Jahren Bauzeit leistete die Pfarrbevölkerung 6030 Robotstunden und brachte auch bei der Haussammlung 2013 und Benefizveranstaltungen einen erheblichen Anteil auf .
Der gesetzte Kostenrahmen von 1,2 Mill . konnte dank der Umsicht des Finanzausschussobmannes Karl Kronlachner eingehalten werden . Dazu kommen 3370 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit von Projektleiter Ing.Hans Hirsch , Robotkoordinator Arnold Schmidinger und Finanzausschussobmann Karl Kronlachner .
Besonderer Dank galt auch dem unermüdlichen Einsatz von Erich Hiebler, der auch an der Rettung des Stephanus-Mosaiks aus dem Altbau wesentlich beteiligt war, sowie Mag.Willi Pohn und KMB Obmann Hubert Haas und all jenen , die sich in besonderer Weise für das Gelingen des Pfarrzentrums und dem Ablauf des Festes eingesetzt haben.

Nach dem Festakt konnte man dann mit Speis und Trank und musikalischer Unterhaltung den Nachmittag ausklingen lassen .
3 1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentarausblenden
3.456
A. Gasselsberger aus Vöcklabruck | 13.10.2014 | 16:05   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.