24.06.2016, 14:35 Uhr

Notbremsung brachte Biker zu Sturz

Der Motorradlenker wurde bei dem Sturz schwer verletzt. (Symbolfoto: tomas/Fotolia)

Schwerverletzter musste mit dem Rettungshubschrauber ins Universitätsklinikum Wagner Jauregg geflogen werden.

SCHWANENSTADT. Ein 32-Jähriger Motorradlenker wurde gestern, Donnerstag, kurz nach 19 Uhr bei einem Sturz schwer verletzt. Er lenkte sein Motorrad auf der Gallspacher Bundesstraße B135 in Richtung Schwanenstadt. Auf der Agerbrücke dürfte er laut Polizeimeldung einen in die gleiche Richtung fahrenden Traktor mit Anhänger zu spät bemerkt haben. Bei der Notbremsung kam der 32-Jährige zu Sturz. Sein Motorrad prallte gegen den Anhänger des Traktors und der Lenker kam mit schweren Verletzungen auf der Fahrbahn zum Liegen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum Wagner Jauregg nach Linz geflogen. Zur Fahrzeugbergung und Räumung der Unfallstelle war die FF Rüstorf im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.