14.03.2017, 15:10 Uhr

Pädagogik am neuesten Stand

Altbischof Ludwig Schwarz segnete den Kindergarten und überreichte Rosa Huber (Mitte) einen Fußball für die Kinder.

Praxiskindergarten der Don Bosco Schulen nach Sanierung gesegnet

VÖCKLABRUCK. Mit einer Tagung zum Thema "Mut in der Pädagogik" und einer anschließenden Segnungsfeier zelebrierten die Don Bosco Schulen Vöcklabruck die Sanierung des Kindergartens und das 40-jährige Bestehen der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (vormals BAK/BAKIP).

Bei der Tagung präsentierte Kindergartenleiterin Rosa Huber anhand von drei Gastvorträgen die Philosophie des Praxiskindergartens. Dabei sind die 49 Kinder nur beim kleinen Morgenkreis in zwei Gruppen geteilt. Anschließend können sie in verschiedenen Lernwerkstätten ihren eigenen Interessen nachgehen. Das Angebot reicht dabei vom Kinderhaus über ein Kunstatelier, eine Schauspielbühne, eine Schreibwerkstatt bis hin zum Bauplatz, eine technische und eine naturwissenschaftliche Werkstätte.

Die Räumlichkeiten dafür wurden in den vergangenen drei Sommerferien unter der Leitung von Ziviltechniker Alois Gebetsberger neu gestaltet und modernisiert. Die Sanierungskosten in der Höhe von rund 400.000 Euro übernahmen das Land Oberösterreich sowie die Gemeinden Vöcklabruck und Pilsbach. Deren Bürgermeister Herbert Brunsteiner und Alois Gruber nahmen ebenso wie Provinzialoberin Sr. Maria Maul an der Segnungsfeier teil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.