14.09.2018, 13:34 Uhr

Positiver Drogentest nach Auffahrunfall

(Foto: Gina Sanders/Fotolia)
BEZIRK. Ein Auffahrunfall ereignete sich am vergangenen Mittwoch in der Vöcklabrucker Bahnhofstraße. Dabei stellten die Polizisten fest, dass sich der aufgefahrene Autolenker, ein junger Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck, vermutlich in einem durch Suchtgift beeinträchtigten Zustand befindet. Ein Drogenschnelltest verlief positiv, ein Arzt bestätigte die Fahruntauglichkeit. "Dem Lenker, der erst seit Ende Juli 2018 wieder im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung war, wurde der Führerschein vorläufig wieder abgenommen", berichtet die Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.