29.03.2017, 20:00 Uhr

Radfahrer über sicheres Verhalten informiert

Bürgermeister Karl Feurhuber (2.v.r.), Gabriele Zunegg (r.) und ihr Team vom Kuratorium für Verkehrssicherheit. (Foto: KFV)
MONDSEE. Vergangene Woche war die Sicherheitskampagne „Gib Autofahrern eine „Chance“ des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) in der Gemeinde Mondsee zu Gast. Dabei machten KFV-Mitarbeiter Radfahrer bei Radfahrerüberfahrten auf das richtige Verhalten aufmerksam. Mit dem Schild „Links, rechts links – Vorsicht auch bei Vorrang!“ wurden Radfahrer darüber informiert, dass der Sicherheitsblick nach links und rechts auch dann wichtig ist, wenn man selbst Vorrang hat. „Damit wollen wir erreichen, dass sich jeder selbst in die Rolle des anderen hineinversetzt und wahrnimmt, dass Radfahrer und Autofahrer gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer sind, die denselben Wunsch haben: sicher ans Ziel zu kommen“, erklärt Peter Felber vom KFV.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.