25.06.2017, 09:56 Uhr

Rettung aus Seenot auf dem Attersee

Rettung aus Seenot auf dem Attersee (Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Am 24. Juni 2017 wurde auf dem Attersee ein Segler zum Retter.

BEZIRK. Eine 65-jährige Frau und ihr Begleiter waren laut Polizeimeldung gegen 17 Uhr mit ihrem Segelboot auf dem Attersee, ca. 300 Meter vom Ufer entfernt, unterwegs. Im Zuge ihres Segeltörns wurden sie von einer unerwarteten Windböe erfasst. Das Boot kenterte, kippte zur Seite und füllte sich mit Wasser. So trieb es an der Oberfläche. Der in der Nähe befindliche Segler, ein 46-Jähriger aus Mühlbach, erkannte die Notsituation und reagierte sofort. Er leistete Hilfe und mit der eintreffenden Wasserrettung Weyregg konnte das gekenterte Boot samt den zwei Schiffbrüchigen ans Ufer geschleppt werden. Es wurde niemand verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.