30.10.2016, 08:32 Uhr

Segelboot kenterte

(Foto: Jungwirth)
SCHÖRFLING. Ein 44-jähriger Linzer segelte mit seiner 41-jährigen Gattin am Samstag, 29. Oktober, mit einem kürzlich erworbenen Kunststoffkatamaran am Attersee, um die Handhabung besser kennenzulernen.
Unweit des Schlosses Kammer kenterte um 14:58 Uhr das Boot bei einem Wendemanöver. Die beiden Segler fielen dabei ins 13 Grad kalte Wasser. Die beiden versuchten 30 Minuten, das Boot wieder aufzurichten.
Da über einen offenstehenden Lüftungsdeckel Wasser in einen der beiden Bootsrümpfe eingedrungen war, gelang es jedoch nicht, das Boot aufzustellen. Ein Bootsführer, der das Kentern gesehen hatte, verständigte die Wasserrettung und ein Fischer barg die Segler aus dem Wasser. Die Segler trugen Neoprenanzüge und blieben unverletzt. Die Wasserrettung schleppte das Boot ans Ufer. Es entstand kein Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.