31.05.2017, 20:00 Uhr

Sonderpreis für gesunde Jause

Heinrich Gmeiner, Christine Haberlander, Bettina Haubentratz, Sarah Staudinger, Regionalbetreuerin Sabine Stiebler, Renate Jedinger, Peter Zieher, Irene Seidl und Ulrike Mursch-Edlmayr. (Foto: Land OÖ/Heinz Kraml)

Landesrätin zeichnete Projekt beim Gesundheitsförderpreis aus

FRANKENMARKT. Das "Gesunde Jause Team" der Gesunden Gemeinde Frankenmarkt erhielt beim Gesundheitsförderungspreis des Landes Oberösterreich einen Sonderpreis für das Projekt „Gesundheit für andere ist Gesundheit für uns!“. Dieser ist mit 350 Euro dotiert. Das noch junge Projekt mit der „Gesunden Schuljause“ läuft seit einem Jahr.

Einmal im Monat bereitet das "Gesunde Jause Team" eine regionale, saisonale, frische und vor allem Gesunde Jause für 170 Volksschulkinder und deren Lehrer zu. "Rund 300 Portionen pro Jausentag zeigen, das es den Kindern und Lehrern schmeckt", freut sich Arbeitskreisleiterin Bettina Haubentratz und bedankt sich bei den Lehrern und Eltern für die tolle Zusammenarbeit. "Diese Aktion zur Gesundheitsförderung hat für uns kein Ablaufdatum und soll noch viele Jahre bestehen."

Die Gesunde Gemeinde Frankenmarkt wurde zudem von Gesundheits-Landesrätin Christine Haberlander mit dem Qualitätszertifikat für eine dreijährige, qualitätsorientierte Gesundheitsförderung in der Gemeinde ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.