27.09.2017, 20:00 Uhr

Sozialmarkt feiert Jubiläum

Die Mitarbeiter des Sozialmarktes sammeln am Samstag wieder Warenspenden für volle Regale. (Foto: ÖRK/LVOÖ/BSVB/Durchner)

Seit fünf Jahren gibt es Hilfe für Menschen mit wenig Einkommen

VÖCKLAMARKT. Der Sozialmarkt (SOMA) des Roten Kreuzes in Vöcklamarkt besteht seit fünf Jahren. Seither hat sich der Markt zu einer immer wichtigeren Einkaufsquelle für Menschen mit wenig Einkommen entwickelt. Etwa drei Viertel der Kunden stammen aus Vöcklamarkt und den Nachbargemeinden.

Sammelaktion in Vöcklamarkt

Am Samstag, 30. September 2017, läuft wieder die Sammelaktion „Kauf eines mehr und schenk eines her“. Dabei beziehen Mitarbeiter vor den Geschäften in Vöcklamarkt und den Nachbargemeinden Position und ersuchen Einkaufende um eine Warenspende für den Sozialmarkt. Das Lager an „langlebigen“ Artikeln wird zu einem hohen Anteil aus dieser Aktion gespeist. Zudem genießt der Sozialmarkt auch das Vertrauen von vielen Privatspendern, Firmen und Organisationen, die regelmäßig Gutscheine und Waren beisteuern, darunter die Firmen Feichtenschlager und Greinöcker & Willibald, Stefan Krichbaum sowie der Rotary Club.

Sieben neue Mitarbeiter

Auch der Mitarbeiterstab wächst: Rosa Gebetsroither, Christa und Anton Wiesinger, Helmut Binder, Peter Becker, Josef Grabler sowie Norbert Hofbauer können in der Rotkreuz-Familie begrüßt werden. „So richtig freuen könnten wir uns allerdings erst dann, wenn unsere Hilfe nicht mehr benötigt werden würde“, meint Anton Durchner, Hauptverantwortlicher und Mitbegründer des SOMA Vöcklamarkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.