28.09.2014, 18:03 Uhr

Sternwanderung zum Mittelpunkt der Gemeinde Ottnang

Vöcklabruck: Ottnang am Hausruck | Wie auch schon die Jahre zuvor , dieses Mal bei schönstem Herbstwetter , kamen Bewohner aller Ortschaften der Gemeinde Ottnang aus allen Himmelsrichtungen , zum "Gmoastoa " dem geographischen Mittelpunkt der Gemeinde . Mit dabei , die eigens für diesen Zweck geschaffene jeweilige Ortsfahne , die dann mit all den anderen Fahnen die eindrucksvolle Kulisse für diese einmalige Veranstaltung bildete .
Eingeladen hat bereits zum 8. Mal der Verein Lebensraum Ottnang mit Obmann Arnold Schmidinger .

Der Gmoa-stoa (Gemeindestein) ist ein ca 20 Mill. Jahre alter Findlingstein der in der Nähe gefunden wurde und an diese Anhöhe am Waldesrand nördlich der Ortschaft Bergern verbracht wurde. Direkt daneben auch der Mariannenstollen , ein Schaustollen, der an die Geschichte des Kohlenabbaues in der Gemeinde erinnern soll .
Dieses Mal präsentierten sich wieder zwei von den insgesamt 39 Ortschaften der Gemeinde , stellten ihre Fahnen vor und erzählten von der Geschichte ihres Ortes.
Mit der Weihe der Fahnen , dem Singen der Landeshymne und dann beim geselligen Beisammensein klang die schöne Veranstaltung aus .

Wunderbar auch der Panoramablick von diesem Südausläufer des Hausruckwaldes, der an diesem schönen Herbstsonntag besonders beeindruckend war .

Alle bisherigen Fahnen mit der Geschichte des Ortes sind nachzulesen auf der Website
www.ottnang.info
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.