28.09.2017, 11:35 Uhr

Treffen mit den Partnerstädten in Slowenien

Bürgermeister Andrej Cas (Slovenj Gradec) und Stadtrat Herbert Theil (r.). (Foto: Stadtamt)
VÖCKLABRUCK. Eine Delegation der Stadt Vöcklabruck war beim heurigen Städtepartnertreffen und zum 750-Jahr Jubiläum in Slovenj Gradec (Slowenien) eingeladen.
Gemeinsam mit den Partnerstädten Krumau (Tschechien), Hauzenberg (Deutschland) und Slovenj Gradec wurden aktuelle Projekte und Entwicklungen in den Städten erörtert. Die Bürgermeisterdelegationen präsentierten in ihren Besprechungen die Stadtmarketing-Konzepte ihrer jeweiligen Städte zur Innenstadtbelebung. Ein Volleyballturnier mit Sportgruppen wurde veranstaltet und die Polizeigruppen tauschten Erfahrungen in der lokalen Polizeidienststelle aus. Mit den Polizeikollegen gab es auch eine kräfteraubende Wettkampfveranstaltung.
Vom Bundesgymnasium Vöcklabruck konnte eine Schülergruppe gemeinsam mit den Jugendlichen der Partner Geschichtliches und Künstlerisches zu Slovenj Gradec erforschen. Auch ein Kunstsymposion wurde veranstaltet, bei dem die Künstlerin Stella Felder kreativ tätig war. Das Musiker-Duo „Charly Leitner und Willy Bell“ gestaltete ein mitreißendes Abendkonzert.
Im nächsten Jahr wird das Städtepartnertreffen in Krumau stattfinden. Die Einladung dazu konnte Stadtrat Herbert Theil in Vertretung von Bürgermeister Herbert Brunsteiner entgegennehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.