13.04.2018, 13:28 Uhr

Unfall auf B1 forderte drei Verletzte

(Foto: FF Redlham)
REDLHAM. Drei Autos stießen heute, Freitag, gegen 7.20 Uhr auf der B1 in Jebing aus ungeklärter Ursache zusammen, berichtet die Freiwillige Feuerwehr Redlham. Ein Fahrzeug wurde dabei ins angrenzende Feld geschleudert. Nachdem die Verletzten vom Roten Kreuz versorgt worden waren, kümmerte sich dei FF Redlham um die Bergung der Fahrzeuge. Für die Kameraden war dies bereits der dritte Einsatz in dieser Woche. Während der Aufräumarbeiten musste die Bundesstraße wechselseitig gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.