26.10.2016, 00:01 Uhr

Vernetzen und feiern mit Asylwerbern im OKH

(Foto: Helmut Klein)
VÖCKLABRUCK (csw). Am ersten Vernetzungstreffen nahmen 15 der 23 Flüchtlingshilfe-Initiativen im Bezirk Vöcklabruck teil. Sie präsentierten in der Arbeiterkammer ihr Tun und tauschten sich aus, während die betreuten Asylwerber im OKH ein Fest feierten. Organisiert wurde der Abend vom Mauthausenkomitee und dem Reki (Regionales Kompetenzzentrum für Integration und Diversität). Derzeit sind im Bezirk Vöcklabruck 1363 Asylwerber untergebracht, insgesamt gibt es 1950 Plätze. Landesrat Rudi Anschober kündigte an, dass es für jene Schüler, die das 10. Schuljahr heuer nicht beginnen konnten, ab 14. November Angebote geben werde (Brücken- oder Vorbereitungsklassen). Auch Deutschkurse werden 2016/2017 wieder finanziert.

Mehr Fotos von der Veranstaltung gibt's hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.