16.11.2016, 20:00 Uhr

"Viel anschauen und genau informieren"

Im Jugendservice erhalten Schüler Beratung. (Foto: Land OÖ/Dedl)

Bevor man sich für eine weiterführende Ausbildung entscheidet, sollte man sich schlau machen.

VÖCKLABRUCK (rab). Bereits nach der Volksschule stellt sich für viele Kinder erstmals die Frage: Wie geht es nun weiter?
"Die Entscheidung zwischen der Neuen Mittelschule und dem Gymnasium sollte von der schulischen Leistung abhängig sein", sagt Elisabeth Sturm vom Jugendservice Vöcklabruck. "Beide Schultypen gibt es auch mit unterschiedlichen Schwerpunkten." Für Jugendliche ab dem 7. oder 8. Schulbesuchsjahr bietet das Jugendservice auch kostenlose Beratungen an. "Gerade wenn man erst 14 oder 15 Jahre alt ist, fällt die Wahl zwischen verschiedenen weiterführenden Schulen und/oder Lehrberufen oft nicht leicht", weiß Sturm. "Deshalb empfehle ich jedem die Potenzialanalyse der Wirtschaftskammer." Diese sei auch später noch hilfreich, zum Beispiel wenn man überlegt, eine höhere Schule abzubrechen.

Tag der offenen Tür nutzen

"Zudem ist es wichtig, dass man sich viele verschiedene Schulen anschaut und sich genau informiert", rät Sturm. Dazu bieten Tage der offenen Tür (siehe "Zur Sache") und Bildungsmessen eine ideale Gelegenheit. "Dort sollte man auch viel mit den Lehrern reden." Nur so könne man sich ein Bild machen, ob das Ausbildungsangebot zu einem passt.


Zur Sache

BG Vöcklabruck
Schlossstraße 31a, Vöcklabruck
schulen.eduhi.at/bgvbruck

BRG Schloss Wagrain
Schlossstraße 31, Vöcklabruck
www.schlosswagrain.at
Tag der offenen Tür: 19. November, 8.15 bis 12 Uhr

Don Bosco Schulen
Linzer Straße 98, Vöcklabruck
www.donboscoschulen.at
18. November, 10 bis 16.30 Uhr

ORG der Franziskanerinnen
Graben 13, Vöcklabruck
schulen.eduhi.at/orgvbruck
3. Februar, 13 bis 17 Uhr

HAK und HAS Vöcklabruck
Englweg 2, Vöcklabruck
www.hakvoecklabruck.at
25. November, 12.30 - 16.30 Uhr

HTL Vöcklabruck
Bahnhofstraße 42, Vöcklabruck
www.htlvb.at
3. Februar, 13 bis 16.30 und 4. Februar, 8.30 bis 12 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.