12.07.2017, 18:00 Uhr

Viele Brücken für Special Olympics

Von links: Heinrich Olsen (Sportdirektor Special Olympics Österreich), Ludmilla Starzinger (Geschäftsführerin Starzinger GmbH & Co KG), Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl (Vorsitzender des Vereins „Brücken bauen“), Jakob Leitner (Geschäftsführer SPAR-Zentrale Machtrenk) und Hans Schneider (Geschäftsführer des Vereins „Brücken bauen“, Bundesländerkoordinator OÖ Special Olympics). (Foto: Land OÖ/Sabrina Liedl)

In Vöcklabruck finden die nationalen Sommerspiele 2018 statt – mit so vielen Teilnehmern wie noch nie.

BEZIRK. Die Region Vöcklabruck ist 2018 Schauplatz der nationalen Sommerspiele von Special Olympics: Von 7. bis 12. Juni werden 2.500 Sportler mit intellektueller Beeinträchtigung um Medaillen kämpfen. „Das ist die höchste Teilnehmeranzahl für nationale Sommerspiele seit der Gründung im Jahr 1993“, sagt Heinrich Olsen, Sportdirektor von Special Olympics Österreich.
Die Teilnahme an nationalen Spielen ist Voraussetzung zur Qualifikation für die Special Olympics World Summer Games 2019 in Abu Dhabi. Deshalb treten auch rund 150 Sportler aus Japan, den USA sowie anderen europäischen Ländern an. „Sportarten wie Segeln, Golf oder Open Water werden nicht in allen Ländern ausgetragen. Oberösterreich hat hier einmal mehr die Möglichkeit, sich auch international als attraktive Sport- und Tourismusregion zu präsentieren“, sagt Sportreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl. Er ist auch Vorsitzender des Vereins „Brücken bauen“, der die Spiele organisiert. Die Wettkämpfe werden in 19 Sportarten an 15 Sportstätten im Raum Vöcklabruck und Umgebung ausgetragen. Oberstes Ziel des Vereins „Brücken bauen“ ist es, Berührungsängste zwischen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung nachhaltig abzubauen. „Gerade beim Sport werden scheinbar beiläufig Barrieren abgebaut. Es freut mich, dass zahlreiche Sportvereine diese Chance erkannt haben und nutzen“, so Hans Schneider, Geschäftsführer von „Brücken bauen“ und Bundesländerkoordinator von Special Olympics.

Eine der größten Veranstaltungen im Sportland OÖ

„Die Special Olympics Sommerspiele sind eine der größten Sportveranstaltungen, die 2018 im Sportland OÖ über die Bühne gehen werden. Zusammen mit Trainern und Familienangehörigen werden rund 15.000 Nächtigungen im Raum Vöcklabruck erwartet. Rund 5.000 Besucher werden zusätzlich zur Wertschöpfung in der Region beitragen“, freut sich Strugl. „Die Stadt Vöcklabruck mit ihrem sportlichen und kulturellen Angebot kann sich in diesem Rahmen bestens präsentieren“, ist Bürgermeister Herbert Brunsteiner stolz darauf, dass dieses Großereignis in Vöcklabruck stattfindet.
An Eigenmitteln muss "Brücken bauen" rund 300.000 Euro aufbringen. Neben den vier Projektträgern kann der Verein mittlerweile auf 27 Firmenpartner zählen. „Die Unternehmerinnen und Unternehmer zeigen hohe soziale Verantwortung auf allen Ebenen. Daher war es naheliegend, die Betriebe auch als Partner für die Special Olympics 2018 zu gewinnen. Gemeinsam möchten wir beim Brückenbauen mithelfen und die Athleten mit Bausteinen unterstützen“, sagt auch Bezirksstellenleiter Josef Renner die Unterstützung der Wirtschaftskammer zu.

Spar und Starzinger helfen

Spar verkauft als Premiumsponsor Mineralwasser der Marke „Frankenmarkter“ zugunsten des Vereins „Brücken bauen“. In Kooperation mit dem Hersteller, dem Familienunternehmen Starzinger aus Frankenmarkt, sollen so Erlöse von rund 10.000 Euro erwirtschaftet werden.

Zur Sache

Special Olympics ist die weltweit größte Organisation für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung und bietet 4,5 Millionen Athleten in 175 Ländern sowohl Training als auch sportliche Wettkämpfe. Im Zweijahres-Rhythmus werden nationale Sommer- und Winterspiele organisiert. Special Olympics richtet sich an Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, während sich bei den Paralympics jene mit körperlicher Beeinträchtigung messen.
Für die Organisation und Durchführung wurde der Verein „Brücken bauen – Special Olympics Sommerspiele Vöcklabruck 2018“ gegründet. Er besteht aus den Projektträgern Special Olympics Österreich, dem Land OÖ, der Stadt Vöcklabruck und der Lebenshilfe OÖ. Wer als Volunteer bei den Spielen mithelfen möchte, kann sich im Internet unter www.brueckenbauen2018.at informieren und anmelden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.