17.11.2016, 17:26 Uhr

Viele Gäste besuchten den neuen Stützpunkt

Beim Tag der offenen Tür: Sifkovits, Brunsteiner, Gschwandtner, Pesendorfer, Krenn, Osterberger und Gruber (v.l.).
VÖCKLABRUCK (csw). Im April übersiedelte die Volkshilfe von der Industrie- in die Wartenburgerstraße. Kürzlich wurde der neue Stützpunkt, in dem die Büros für den Gesundheits- und Sozialbereich untergebracht sind, offiziell eröffnet. In der Industriestraße befindet sich nun nur noch der Volkshilfe-Shop. Bereichsleiter Stefan Sifkovits begrüßte die Gäste. Volkshilfe-Vorsitzender Hermann Krenn betonte die Wichtigkeit der Mobilen Dienste. Mit dabei waren auch Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner, Bürgermeister Herbert Brunsteiner, Arbeiterkammer-Leiterin Martina Obermaier, Volkshilfe-Landesgeschäftsführer Karl Osterberger und Bernhard Gruber, Geschäftsführer der Volkshilfe Gesundheits- und Soziale Dienste GmbH.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.