03.09.2014, 14:25 Uhr

Walter Fischbacher bringt den Jazz in seine Heimat

Das Phishbacher Trio (Ulf Stricker, Walter Fischbacher und Goran Vujic, v.l.) präsentiert sein neues Album. (Foto: Phishbacher Trio)
VÖCKLABRUCK. Für das vierte "Jazz im Park"-Fest bei der Oskar-Czerwenka-Landesmusikschule am Samstag, 6. September, konnte der Rotary Club einen besonderen Haupt-Act gewinnen. Der gebürtige Vöcklabrucker Walter Fischbacher lebt seit 20 Jahren in New York. Nach einem Klavier- und Kompositions- Studium an der New School hat er mit seiner Frau Elisabeth Lohninger die "Lofish Recording Studios" gegründet, wo bereits Stars wie Ron Carter, Cyndi Lauper oder Ice-T ihre CDs aufgenommen haben.
Fischbacher musiziert selbst seit zehn Jahren mit dem Phishbacher Trio, das nun von Vöcklabruck ausgehend auf Europatour geht. Vorgestellt wird dabei das neue Album "Dreamcatcher", welches eine Mischung aus Eigenkompositionen und ungewöhnlichen Arrangements von aktuellen Popsongs bietet.

Junge Musiker im Park

Bevor das Phishbacher Trio um 15 Uhr startet, gibt es bereits ab 13 Uhr Jazziges von den Schülerbands der Landesmusikschule und dem OÖ. Jugendjazzorchester zu hören. Abschließend wird das junge Vöcklabrucker Trio um Anna Maurer für einen gemütlichen Ausklang des Nachmittages sorgen. Der Erlös dieser Veranstaltung dient auch heuer der Unterstützung von Sozial- und Kulturprojekten, insbesondere dem Projekt „Korb“, der Hospizbewegung sowie der laufenden anlassbezogenen Spontanunterstützungen von in Not geratenen Menschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.