18.10.2016, 16:15 Uhr

Wegen Zigarette niedergeschlagen

Der Streit um eine Zigarette löste laut Polizei die Schlägerei aus. (Foto: hec/Fotolia)
REGAU. Weil er keine Zigarette hergeben wollte, wurde ein 20-Jähriger auf einem Parkplatz niedergeschlagen. Ein 17-jähriger Asylwerber und sein Freund werden beschuldigt, ihn geschlagen und getreten zu haben. Der 20-Jährige wurde verletzt. Der 17-Jährige wurde in die Justizanstalt Wels gebracht, sein Freund auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.