24.09.2014, 23:46 Uhr

Zeitzeugenprojekt: Dialog zwischen Generationen

Peter Pohn mit Alt-Landeshauptmann Ratzenböck bei der Präsentation 2008. (Foto: privat)
WOLFSEGG. In seinen Büchern "Bürgerkrieg in Holzleithen" (2006) und "Als das große Unheil begann" (2008) befasst sich Peter Pohn (36) mit den Bürgerkriegsereignissen 1934 sowie mit dem Weltkrieg und dem Wiederaufbau in der Region. "Hier werden Interviews gebracht von Leuten, die dabei waren. Peter Pohn wertet nicht, sondern lässt die Tatsachen sprechen und das ist spannend", sagte Alt-Landeshauptmann Josef Ratzenböck bei der Buchpräsentation 2008.
Auf K-TV wird am Samstag, 27. September, 10 Uhr, Pohns Zeitzeugenprojekt ausgestrahlt. Es ist über Kabel und Satellit zu empfangen (Info unter http://www3.k-tv.org/). Wiederholungen gibt es am Sonntag, 28., 21 Uhr; Montag, 29., 11 Uhr, und Dienstag, 30. September, 18 Uhr, sowie am Mittwoch, 1., 9 Uhr, Donnerstag, 2., 22.30 Uhr, und Freitag, 3. Oktober, 17 Uhr. Die Präsentation beinhaltet eine Kurzfassung der Dokumentation „Bürgerkrieg in Holzleithen“. Es folgt ein Vortrag des oö. Seniorenbundobmanns Josef Ratzenböck von der Buchvorstellung, in dem er auch seine persönlichen Erinnerungen schildert. Abgeschlossen wird sie mit einem Zeitzeugengespräch.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.