20.04.2017, 12:52 Uhr

Visionen für die Mobilität werden allmählich Realität - Eine Reise zu neuen Verkehrskonzepten in der LEADER Region FUMO

Dr. Günther Penetzdorfer stellt den Masterplan vor
Mondsee: Technologiezentrum | Dass viele Bewohner mit der aktuellen Mobilität in der Region unzufrieden sind, zeigte die große Erwartungshaltung am Abend der Ergebnispräsentation des Masterplanes „FUMObil“.
Die gespannten Besucher der Veranstaltung nahmen die Präsentation zum Anlass, um sich mit dem brennenden und zukunftsweisenden Thema Mobilität im ländlichen Raum auseinanderzusetzen.

Das Ziel, die Entwicklung eines flächendeckenden, neuen und umweltfreundlichen Mobilitätssystems und dieses in einem Masterplan detailliert und umsetzungsreif darzustellen, ist geglückt. Die erbrachte Leistung ist bemerkenswert und die Ergebnisse haben großes Potential für die Zukunft. Das Konzept ist nun so weit entwickelt, dass es den politischen Vertretern, Bürgern und Vereinen, Schulen und Wirtschaftstreibenden präsentiert, gemeinsam diskutiert und von Verantwortlichen umgesetzt werden kann.

Mit dem Verkehrsexperten Günther Penetzdorfer konnte ein Profi für dieses Projekt gewonnen werden. Er hat gemeinsam mit dem Team der LEADER Region FUMO und den Verantwortlichen der Gemeinden einen maßgeschneiderten Mobilitätsplan für die Region FUMO entwickelt. In Arbeitskreisen, persönlichen Gesprächen und durch Verkehrsanalysen wurde in der Region an diesem Themenkomplex gearbeitet. Mit Erfolg: Die Zukunft der Mobilität hat für die Bewohner der Region Fuschlsee Mondseeland bereits begonnen.

Für alle, die am 19.04. nicht Zeit hatten und die Ergebnisse des Masterplanes von Seiten des Projektleiters gerne auch noch hören würden, gibt es die Möglichkeit, am 17.05. um 19 Uhr im K3 in Thalgau das Verpasste nachzuholen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.