18.09.2014, 11:02 Uhr

"Freiraum" für Gedanken über die Zukunft der Region

Bürgermeister Staudinger und die Abgeordneten Langer-Weninger, Winzig und Hüttmayr mit Landesrat Hiegelsberger. (Foto: ÖVP)
SCHWANENSTADT. "Wie sollen sich Oberösterreich und der Bezirk Vöcklabruck in den nächsten 15 Jahren weiterentwickeln?" Dieser Frage gingen zahlreiche Bürger aus dem Bezirk beim einem Zukunfts-Brunch mit Landesrat Max Hiegelsberger in der Stadtturmgalerie Schwanenstadt nach. In knapp zwei Stunden wurden mehr als 100 Ideen und Anregungen gesammelt. Mit ihrem Projekt "Freiraum", das ungefähr ein Jahr in Anspruch nehmen wird, will die ÖVP Oberösterreich wichtige Zukunftsfragen stellen und versuchen, Antworten auf künftige Herausforderungen zu finden. „Wir wollen, dass Oberösterreich und der Bezirk noch besser werden. Deshalb ist es wichtig, dass wir bereits heute an das Morgen und Übermorgen denken", sagt Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Anton Hüttmayr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.