24.09.2014, 12:16 Uhr

Wahl 2015: Brunsteiner tritt wieder an

ÖVP Vöcklabruck stellte die Weichen für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr.

VÖCKLABRUCK. Die Vöcklabrucker ÖVP hat als erste Partei in der Bezirksstadt ihren Spitzenkandidaten für die Wahl 2015 bekanntgegeben: Bürgermeister Herbert Brunsteiner (62) wurde vom Parteivorstand einstimmig nominiert. "Ich hab mir die Entscheidung nicht leicht gemacht. Denn Familie, Freunde und Hobbys kommen natürlich immer etwas zur kurz", sagt Brunsteiner. "Die Arbeit als Bürgermeister macht mir aber nach wie vor viel Spaß und ich denke, dass ich noch einiges bewegen kann."

Die bisherige Bilanz in seiner 23-jährigen Amtszeit könne sich sehen lassen. "Von der sozialen Musterstadt bis zur Einkaufsstadt, von Kultur bis zu Sport- und Freizeitangeboten, beinahe alle Bedürfnisse werden hervorragend abgedeckt."
Um die Stadt aber weiterentwickeln zu können, rufen Brunsteiner und die ÖVP die Bevölkerung auf, Ideen, Anregungen und Wünsche zu äußern. Sie können unter dem Motto "Meine Idee für Vöcklabruck" auf eine Postkarte geschrieben und an den Bürgermeister geschickt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.