01.10.2014, 20:30 Uhr

0:6-Schlappe für Zipf

(Foto: Helmut Klein)

Oedt fertigt Zipf ab. UVB Juniors noch ohne Dreier. Attnang spielt 1:1. Regau weiter souverän.

BEZIRKSLIGA SÜD. Der ATSV Zipf geht in der siebenten Runde gegen Tabellenführer Oedt mit 0:6 unter. Mit der zweiten Saisonniederlage fällt die Elf von Trainer Jürgen Schatas auf Platz fünf in der Tabelle zurück. Neukirchen/Vöckla-Puchkirchen besiegt im Derby Tabellenschlusslicht UVB Juniors 3:2. Schwanenstadt 08 bleibt nach einem 2:0 gegen Marchtrenk punktegleich mit Oedt an der Tabellenspitze. Nächste Runde: Neukirchen/V. – Oedt, Zipf – Schwanenstadt 08, Mondsee – Gunskirchen, Frankenburg – Thalheim (Sa., 4. 10., 16 Uhr).
1. KLASSE SÜD. Die Union Regau führt nach dem 3:1-Sieg gegen Gampern die Tabelle mit 18 Punkten weiterhin an. Dahinter lauert mit zwei Punkten Rückstand der USC Attergau, der Altmünster mit 3:1 nach Hause schickte. Der Vöcklabrucker Sportclub gewann gegen Oberwang auswärts knapp mit 1:0. Das Goldtor erzielte Edis Kenjar bereits in der zehnten Minute. FC Spitz Attnang und SV Ebensee trennten sich 1:1. Nächste Runde: Vöcklabruck – Ohlsdorf (Sa., 4. 10., 16 Uhr), Gampern – St. Wolfgang, Rüs-torf – Oberwang, Kammer – Attnang (So., 5. 10., 16 Uhr).

Klatsche für Bruckmühl

2. KLASSE MITTE-WEST. Tabellenführer Niederthalheim demütigte Union Bruckmühl vor eigenem Publikum mit 0:6. Noch höher gewann nur der ATSV Kohlgrube/Wolfsegg, der Weibern auswärts mit 7:0 vom Platz schoss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.