15.10.2014, 20:00 Uhr

1. Klasse Süd: Kampf um die Vorherrschaft

(Foto: Alois Huemer)

Kammer schlägt Attergau 2:1 und trifft in der zehnten Runde auf Tabellenführer Union Regau.

1. KLASSE SÜD. Zum Gipfeltreffen kommt es in der zehnten Runde zwischen dem Tabellenzweiten Kammer und Spitzenreiter Union Regau. Der SK Kammer empfängt nach dem 2:1-Auswärtssieg gegen Attergau den Tabellenführer mit vollem Selbstvertrauen. "Wir erwarten ein echtes Spitzenspiel. Wir spielen daheim, daher wollen wir gewinnen. Wir sind mit dem Saisonstart mehr als zufrieden", sagt Kammers Co-Trainer Roman Untersberger. Regau musste zwar gegen SV Ebensee (1:1) Federn lassen, dennoch will die Elf von Trainer Herbert Linimair gegen den Verfolger den achten Saisonsieg einfahren. "Ich erwarte eine intensive Partie, in der Kammer sicherlich offensiv auftreten wird. Wir wollen natürlich drei Punkte holen, um uns etwas abzusetzen", sagt Spielertrainer Linimair, der mit seiner Elf im Moment mit einem Spiel mehr drei Punkte vor Kammer liegt. Ankick ist am Samstag, 18. 10., um 15.30 Uhr. Spiele der nächsten Runde: Vöcklabruck – Attnang (Fr., 17. 10., 19 Uhr), Oberwang – Ohlsdorf, Rüstorf – Gosau (So., 19. 10., 15.30 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.