27.11.2016, 20:01 Uhr

3 SVV-Schwimmer für OÖ am Start

Paul Part in Action (Foto: © Martin Hofer / 1. USC Traun)

In das Team für den diesjährigen Bundesländervergleichskampf wurden heuer gleich drei Schwimmer des SV Vöcklabruck einberufen. Yorik Anzengruber, Paul Part und Mischa Wöss schwammen am 26./27.11. in Traun um die hart umkämpften Punkte für die einzelnen Bundesländer und konnten dabei sehr gute Leistungen erzielen.



Yorik Anzengruber ging in der Schülerklasse über 100 m Rücken und 100 m Freistil an den Start. In beiden Bewerben konnte Yorik seine persönlichen Bestzeiten wieder weiter nach unten schrauben. In der 4 x 100 m Freistil- bzw. Lagenstaffel holte der 13-jährige jeweils als Schlusschwimmer zudem den hervorragenden zweiten bzw. dritten Platz von sechs teilnehmenden Bundesländern nach Oberösterreich.

Der ebenfalls 13-jährige Paul Part verbesserte über 100 m Brust seine persönliche Bestzeit um knapp 2 Sekunden, und erschwamm auch über 200 m Lagen eine sehr gute Zeit.

Gleich vier Einzelstarts standen für Wöss Michalis (Jg. 2004) an diesem Wochenende am Programm. In allen angetretenen Bewerben zeigte Mischa starke Leistungen und drückte ebenfalls einige seiner Bestzeiten weiter nach unten.

Insgesamt errang des Team Oberösterreich hinter Wien und Niederösterreich gleichauf mit dem Bundesland Salzburg den tollen dritten Rang, zu dem die Vöcklabrucker Schwimmer einen nicht unwesentlichen Beitrag leisteten!

Bericht auf der Seite des Schwimmverein Vöcklabruck
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.