19.10.2016, 17:08 Uhr

Ahamer fuhr 2016 von Sieg zu Sieg

Ernst Ahamer (Foto: Hemetsberger)
MONDSEE. Ernst Ahamer (Naturfreunde Raiffeisen Mondseeland) fuhr heuer die Konkurrenz in Grund und Boden. Der mittlerweile 70-jährige Sportler aus dem Mondseeland nahm an fünf Radmarathons der Austria Top Tour teil und konnte jedes Rennen in seiner Altersklasse gewinnen. Den ersten Saisonerfolg konnte er am 1. Mai beim Neusiedlersee-Radmarathon einfahren. Nach einem Monat Training stellte Ahamer seine tolle Form in St. Pölten erneut unter Beweis. Nicht zu schlagen war der Mondseer auch bei der Dolomiten-Rundfahrt, beim Alpe Adria Giro in Villach und beim letzten Bewerb in Bad Kleinkirchheim. Mit fünf Siegen gewann Ahamer überlegen die Gesamtwertung in seiner Klasse. Die Trophäe dafür kann er am 26. 10. in seiner Heimat bei der Abschlusssiegerehrung der Tour im Schloss Mondsee entgegennehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.