06.11.2017, 08:55 Uhr

ATSV Stadl-Paura Juniors: 5:2-Auswärtsniederlage gegen Union Neukirchen/V.-Puchkirchen (4:1)

Aktuelles Mannschaftsfoto der ATSV Stadl-Paura Juniors.
Neukirchen an der Vöckla: Sportplatz | Nach der Niederlage gegen Union Sipbachzell liegen unsere Juniors, noch immer punktelos, am Ende der Tabelle in der Bezirksliga Süd. Am Samstag, 04. November 2017 spielten unsere Juniors auswärts gegen die Union Neukirchen/V.-Puchkirchen. Die Elf von Trainer Thomas Bischof befindet sich auf dem fünften Tabellenplatz in der Bezirksliga Süd. Die Chancen für unsere Juniors gegen diesen Gegner zu punkten, standen nicht allzu gut. Das Match wurde von Spielleiter Johannes Xaver Weilhartner, vor ca. 200 Zuschauern, um 14.00 Uhr, am Sportplatz in Neukirchen/V., angepfiffen. An den Linien assistierten Christian Berger und Lukas Martinkovic.

Ligaportal berichtet:

2:5-Niederlage in Neukirchen/Vöckla! Auch nach Trainerwechsel bleiben ATSV Stadl-Paura Juniors ohne Punkt

In der 12. Runde der Bezirksliga Süd empfing am Samstag die Union Neukirchen/Vöckla-Puchkirchen die ATSV Stadl-Paura Juniors. Die Favoritenrolle vor dieser Partie war klar vergeben, denn während die Bischof-Elf mit 17 Zählern auf Tabellenplatz fünf lag, konnte die zweite Garnitur vom Regionalligisten noch keinen einzigen Punkt ergattern. Deshalb zog der bisherige Coach Jürgen Paulik in der vergangenen Woche auch die Konsequenzen und trat aus seinem Amt zurück. Die von Regionalliga-Trainer Erich Renner betreuten Stadlinger konnten aber auch in Neukirchen nicht den ersten Punktgewinn bejubeln und mussten sich das zwölfte Mal in dieser Saison geschlagen geben.

Neukirchner Traumstart bringt frühe Vorentscheidung

Weiterlesen auf der Homepage des ATSV Stadl-Paura unter:

http://www.atsv-stadl-paura.at

Bericht auch auf http://www.salz-tv.at

VORSCHAU:

Nach der nun bereits zwölften Niederlage, liegen die Juniors, noch immer punktelos, am Ende der Tabelle in der Bezirksliga Süd. Am Samstag, 11. November 2017 empfangen unsere Juniors, im letzten Match in der Hinrunde, den Tabellenführer, SK Bad Wimsbach. Zielvorgabe wird sein, sich gegen den Spitzenreiter so teuer als möglich zu verkaufen. Das Match wird, unmittelbar nach dem Spiel unserer Regionalligamannschaft gegen Bad Gleichenberg, um 17.00 Uhr, in der „Molto Luce Arena“ angepfiffen.

Beide Mannschaften würden sich über einen zahlreichen Besuch und eine stimmkräftige Unterstützung sehr freuen!

Abschließend bedanken wir uns bei unseren treuen Fans für die Unterstützung im Jahr 2017 und hoffen, dass ihr uns auch im kommenden Jahr die Treue haltet!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.