24.09.2014, 20:00 Uhr

Bachmaier krönt die Saison mit F2-Titel

(Foto: Helmut Klein)

Der Pitzenberger Günther Bachmaier gewinnt das vorletzte Rennen im tschechischen Most.

PITZENBERG. Sidecar-Pilot Günther Bachmaier krönte beim vorletzten Rennen im tschechischen Most eine grandiose Saison mit dem Titel bei der internationalen Sidecar-Trophy. Bachmaier schaffte mit seinem kurzfristig eingesprungenen Beifahrer Sander Faber zwei Tagessiege und liegt nun ein Rennen vor Schluss uneinholbar in Führung. "Es ist einfach genial. Wir haben mit dem Titel unser großes Ziel erreicht", sagt Günther Bachmaier, der beim Abschlussrennen am Frohburger-Dreieck in Sachsen nicht an den Start gehen kann. "Ich habe mir wenige Tage nach dem Titelgewinn bei einem Arbeitsunfall den Daumen verletzt und dabei die Beugesehne durchtrennt", sagt Bachmaier, der sechs Wochen pausieren muss. Dennoch blickt der 47-Jährige bereits in die Zukunft. "Ich würde gerne beim Isle of Man an den Start gehen." Neben dem Titel in der Sidecar-Trophy belegte der Pitzenberger Rang fünf beim WM-Lauf in Oschersleben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.