03.05.2016, 16:15 Uhr

Doppel Landesmeisterschaft 2016 in Mondsee

Die ersten drei Platzierungen von links: Michael Treiss, Lukas Rosner, Paul Mairinger, Georg Blaimauer, Fritz Loindl und Simon Loindl
Mondsee: A 154 | Am Samstag 30.3.2016 fanden sich wieder die Doppel Squashspieler aus Oberösterreich zur Doppel Landesmeisterschaften im Vitaclub/Sportland Mondsee ein. Es traten insgesamt sieben Paarungen zum Turnier an. Das Turnier wurde in zwei Gruppen mit anschließenden Kreuzspielen und einem Endspiel ausgetragen.

Unter den Mannschaften gab es eine Damenmannschaft, eine gemischte Mannschaft und auch die Jugendlichen waren gut vertreten. Auch das Vater Sohn Team Fritz und Simon Loindl sind wieder angetreten. Auch von der Spielstärke her war das Teilnehmerfeld gut gemischt. Von den bestplatzierten mit 500 Teampunkten bis zu einem Team mit 86 Teampunkten waren die Teams aufgestellt.

Georg Blaimauer vom Squashclub SSP=„Styria Squash People“ aus dem Siegerteam des Vorjahres spielte bei diesem Turnier mit einem anderen Partner aus einem anderen Club. Er trat zusammen mit Paul Mairinger vom Club „Squash Club Haid Ansfelden“ an. Diese beiden bestplatzierten Spieler gewannen dann letztendlich auch das Turnier. Sie konnten sich im Finale gegen das Team Michael Treiss und Lukas Rosner vom Club SSP durchsetzen. Der dritte Platz des Turniers ging an das Vater/Sohn Team Fritz/Simon Loindl vom ausrichtenden Club, dem Squashclub Mondsee.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.