07.11.2016, 16:35 Uhr

Dreamteam Atzbach fährt wieder nach Marchtrenk

Helmut Wiesmüller, Franz Papst, Günther Kapeller und Franz Obermaier (v.l.) vertreten den Bezirk zum zweiten Mal.
ATZBACH. Bereits zum zweiten Mal vertritt das "Dreamteam Atzbach" den Bezirk Vöcklabruck bei der Bundesland-Endrunde des Servus Alpenpokals, die am 17. Dezember in der Eishalle Marchtrenk ausgetragen wird. Helmut Wiesmüller, Günther Kapeller, Franz Papst und Franz Obermaier qualifizierten sich dafür am Samstag bei der Bezirksausscheidung in Atzbach. Mit 158 Punkten lagen sie nur knapp vor der Union Bruckmühl mit 146 Punkten. Drittplatzierter wurde das zweite Atzbacher Team "4-Gewinnt" (132) vor "Die Ersten" aus Vöcklamarkt (58) und "Schnapsbrennerkammer" aus Zell am Moos (52). "Das ,Dreamteam' ist top und ich hoffe, dass sie wieder beim Finale am Weißensee dabei sind", betonte Johann Weinberger, Obmann des Stocksportbezirkes 15.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.