18.09.2014, 00:00 Uhr

Franz Gilhofer übernimmt das Kommando bei UVB

Franz Gilhofer, UVB Vöcklamarkt (Foto: Klein/Archiv)
REGIONALLIGA MITTE. Die UVB Vöcklamarkt trennte sich nach nur sechs Spielen von Trainer Thomas Heißl. In der jüngsten Begegnung gegen Vorwärts Steyr haben bereits die Nachfolger Franz Gilhofer und Co Hannes Fally das Kommando übernommen. Franz Gilhofer hat schon 2012 als Interimstrainer mit den UVB-Kickern die Saison auf Platz vier beendet. Trotz starker Leistung gegen Steyr unterlag die UVB knapp mit 0:1. Am Freitag, 19. 9., empfängt der Regionalligist um 19 Uhr die WAC Amateure.
BEZIRKSLIGA SÜD. Mit dem vierten Sieg im fünften Spiel bleibt der SC Schwanenstadt 08 mit 13 Punkten Tabellenerster. Die Elf von Trainer Helmut Nussbaumer besiegte Frankenburg 5:3. Nächste Runde: Zipf – UVB Juniors, Mondsee – Vorchdorf, Neukirchen/V. – Gschwandt (Sa., 20. 9., 16 Uhr), Frankenburg – Marchtrenk (So, 21. 9., 16 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.