04.06.2017, 10:22 Uhr

Frauenliga OÖ. Süd/West SC S08

Patrizia Picariello (re.)
Im letzten Spiel der Saison waren die beiden heimischen Frauenvereine SC Schwanenstadt08 und VBSC Ladies noch einmal erfolgreich und konnten so den Saisonabschluss entsprechend gebührend feiern.

Wenn auch nur beide im Mittelfeld der Tabelle unterwegs sind, so ist noch Luft nach oben und das Ziel für Ali Kurtulmus und Klaus Stagl in der nächsten Saison wird sein, mit ihren Ladies die starken Innviertler Vereine etwas aufzumischen.

Die Schwanenstädter Ladies treffen im heimischen AXIANS Stadion auf den SV Hohenzell. Von Anfang an klare Überlegenheit der heimischen Mädchen von Ali Kurtulmus, der auch das Spiel unparteiisch leitet.
In der 12. Minute bereits der Führungstreffer durch Theresa Obermair. In der 26. Minute dann das 2 : 0 durch Julia Haas. Einen Elfmeter in der 39. Minute verwandelt souverän Patrizia Picariello zum 3 : 0

Nach der Pause geht das Torschützenfest gleich weiter. 4 : 0 durch Astrid Schuster. Die Hohenzeller Ladies kämpfen wacker, es fehlt aber ein erfolgreicher Abschluss am gegnerischen Tor, vor dem sie vermutlich etwas Respekt vor der schussgewaltigen Hüterin des Netzes haben.

In der 53. Minute dann noch ein 5 : 0 wieder durch die routinierte Patrizia Picariello. Das reicht aber dann auch für eine erfolgreiche Saisonabschlussfeier im Partyzelt.

Schade nur die leeren übergrossen Stadien, kaum Besucher bei Frauenfussball.
Gut Badewetter und Pfingsturlaub, aber generell hätten sich die Mädchen mehr Aufmerksamkeit verdient, denn der körperliche Einsatz ist mindestens vergleichbar mit den männlichen Fussballern.

Link zum Spiel von VBSC Ladies

Frauenklasse OÖ Süd/West

Rang Mannschaft

1 SPG Antiesenhofen/Weilbach
2 Münzkirchen
3 Lochen
4 Pettenbach
5 Vöcklabruck SC
6 Schwanenstadt08
7 Weibern
8 St. Peter a.H.
9 Hohenzell
10 SPG Burgkirchen/Uttendorf
11 Mattighofen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.