30.11.2016, 15:47 Uhr

Historischer Cluberfolg

Der LCAV Jodl packaging ist einer der erfolgreichsten österreichischen Leichtathletikvereine und jubelt heuer erstmals über Platz drei in der Laufcupwertung. (Foto: LCAV/Baldinger)

Der LCAV Jodl packaging landete erstmals auf Platz drei der österreichischen Laufcupwertung.

ATTNANG-PUCHHEIM. Einen historischen Cluberfolg feiert der LCAV Jodl packaging: In der abgelaufenen Saison landete der Verein in der Laufcupwertung des österreichischen Leichtathletikverbandes erstmals auf dem ausgezeichneten dritten Platz. Die erfolgreichsten Athleten waren Lisa Oberndorfer (Redlham) und Andreas Kaiser (Frankenburg), weitere Talente scharren bereits in den Startlöchern.
Obwohl der Verein mit der Firma Jodl einen verlässlichen Partner hat, kann man im Vergleich zu den Clubs in den Landeshauptstädten nur kleine Brötchen backen. Die Vereinsführung ist aber ständig bemüht, die Rahmenbedingungen zu verbessern, damit dieser Erfolg nicht einmalig bleibt. Für die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit im Jahr 2016 erhielt der LCAV eine einmalige Förderung des österreichischen Verbandes.
Der Verein hat derzeit rund 200 Mitglieder. Davon haben 120 heuer an Wettkämpfen teilgenommen. Die Jugendarbeit wird großgeschrieben. Martina Bruneder-Winter, die in der Allgemeinen Klasse zehn Einzelstaatsmeistertitel erzielte, und der sportliche Leiter Friedrich Baldinger, seit mehr als 30 Jahren als Trainer erfolgreich, bringen viel Wissen, Erfahrung und Fingerspitzengefühl mit. Trainiert wird auf der Laufbahn im Volksbankstadion Vöcklabruck und im Winter auch in den Turnhallen des Bundesgymnasiums Vöcklabruck.
Der LCAV Jodl ist auch ein rühriger Veranstalter: Ein Fixtermin ist jedes Jahr die Attnanger Meile. Sie findet 2017 am 29. April statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.