17.09.2014, 15:23 Uhr

Kampf gegen Wind und Wetter

Sieger Daniel Herlbauer (Mitte) mit dem Zweitplatzierten Flo Kriegl (l.) und dem Dritten Florian Huber.

Daniel Herlbauer holte sich den Sieg bei der Trimotion 111 am Attersee.

SEEWALCHEN. Rund 400 Starter stellten sich der Herausforderung auf einer der drei Distanzen Trimotion 111 sowie 55.5, der auch als Teambewerb durchgeführt wurde. Einen ersten Vorgeschmack auf den weiteren Rennverlauf erhielten die Triathleten bereits beim Schwimmen im Attersee. Sie hatten mit relativ hohem Wellengang zu kämpfen, was bereits zu Beginn des Rennens an den Kräften zehrte. Die Radstrecke war aufgrund des phasenweise strömenden Regens sowie des starken Windes besonders in den Bergabfahrten tückisch.
Der überlegene Tagessieger heißt Daniel Herlbauer. Er kam bereits als erster aus dem Wasser, teilte sich seine Kräfte auf der Radstrecke gut ein und sicherte seinen Sieg schließlich mit einem soliden Lauf ab. Flo Kriegl stürmte beim Laufen noch vom vierten auf den zweiten Rang nach vorne. Der Deutsche Florian Huber belegte Rang drei. Auch die spätere Damen-Siegerin Katharina Kirmaier (GER) konnte die lange in Führung liegende Lili Seebacher auf der Laufstrecke stellen und feierte ihren ersten Trimotion-Sieg. Andrea Ferschl (GER) komplettierte als Dritte das Siegerpodest.

Ergebnisse

111 Herren
1. Daniel Herlbauer (AUT, Tri Team Hallein)
2. Flo Kriegl (AUT, Pewag Racing Team)
3. Florian Huber (GER, SG Katek Grassau)

111 Damen
1. Katharina Kirmaier (GER, Team Baier Landshut)
2. Lili Seebacher (AUT, Steindorf)
3. Andrea Ferschl (GER)

55.5 Herren
1. Gerald Will (AUT, www.4sports.at)
2. Peter Leo (AUT, Triathlon Zillertal)
3. Christoph Leitner (AUT, RTM ASVÖ/ÖAMTC LZ Klagenfurt)

55.5 Damen

1. Marlene Rechberger (AUT, Sportunion Waidhofen/Ybbs)
2. Bernadette Reisenberger (AUT, 3 Team Saalfelden)
3. Julia Tripke (GER, Laface Weiden)

55.5 Team Herren

1. Miba Innovation In Motion I (Hannes Preinerstorfer, Torsten Endres, Volker Föge)
2. Team Vishay (Helmut Schiller, Wolfgang Götschhofer, Bruno Kühberger)
3, Vater und Söhne (Christoph Mayer, Heinz Mayer, Stephan Mayer)

55.5 Team Damen
1. Tri Moms (Regine Unterberger, Monika Rettenwander, Martha Mayer)
2. TeamGeist (Martina Scheffer, Eva-Maria Pfister, Barbara Mayr)
3. Snail Team (Barbara Leitner, Bettina Götschhofer, Renate Konrad)

55.5 Team Mixed
1. No Mercy (Norbert Nagl, Manuel Moravec, Nada Pauer)
2. TurboSchnecken (Elisabeth Schilchegger, Christian Labacher, Georg Labacher)
3. Die Zulibu's (Klaus Heimhofer, Klaus Heimhofer, Petra Lindbichler)

Trimotion Speed Team
Elite

1. Skins Tri Team Grassau (GER) – Julian Erhard, Pirmin Frey
2. Jol-Skin Speed Team (AUT) – Bastian Schwöllenbach, Philip Pertl
3. 1. SVG Hohe Wand 1 (AUT) – Jakob Hrubesch, Martin Demuth
Hobby Herren
1. 1+1 Gratis – Clemens Duft, Johannes Pingitzer
2. Pro Premio – Dieter Frey, Gernot Prosen
3. Gnedls4U – Benedikt Ager, Michael Gschwender
Hobby Mixed
1. No Mercy – Norbert Nagl, Nada Pauer
2. SU Trirunners – Theo Marot, Manuela Etzelsdorfer
3. Der Fuchs und der Hase – Vera Duft, Toni Steinpatz
Nachwuchs
1. Speedteam Tirol – Sandra Lindenthaler, Katharina Loidl
2. Tri-Team Hallein – Anne Struijk, Pia Hehenwarter
3. 3 Team Speed – Tobias Salzmann, Sara Vockner

Fotos: Helmut Klein (48), Alfred Jungwirth (143), GEPA pictures (3)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.