29.10.2017, 08:46 Uhr

Meister! Athletics entscheiden Final-Krimi für sich

Den Attnang-Puchheim Athletics gelang die erfolgreiche Titelverteidigung. (Foto: Alois Huemer)

Spannend bis zuletzt blieb die Finalserie Best of 7 in der Baseball League Austria. Am Ende jubelten die A's aus Attnang-Puchheim über Staatsmeistertitel Nummer vier.

ATTNANG-PUCHHEIM. Nichts für schwache Nerven war die Titelentscheidung in der Baseball League Austria: Die Attnang-Puchheim Athletics kürten sich im siebten und letzten Spiel der Finalserie mit einem 9:3-Sieg gegen die Vienna Wanderers erneut zum Baseball-Staatsmeister. Nach 2008, 2010 und 2016 ist es insgesamt bereits der vierte Titel für die A's.
Die Athletics waren mit einer 3:2-Führung in die letzten beiden Partien im heimischen Ballpark gegangen. In Spiel sechs kassierte der regierende Staatsmeister jedoch eine 3:5-Niederlage. Beim Gesamtstand von 3:3 musste also Spiel sieben über die Meisterschaft 2017 entscheiden.
Das Pitcherduell im Entscheidungsspiel lautete Ryan Rupp (Athletics) gegen den erst 17-jährigen Christoph Vanas (Wanderers). Die ersten Punkte gab es im dritten Inning – Martin Gruber, Martin Libiseller und David Brandt erzielten die Runs zur zwischenzeitlichen 3:0-Führung für die Athletics. Die Wanderers fanden im vierten Inning eine Antwort: Andrew Oberthaler und Felix Zimmerle verkürzten auf 3:2. Bereits im nächsten Inning nutzte Felix Wilhelm einen Wurffehler on Vanas zum 4:2.

"Wanderers-Kollaps" im siebenten Inning

Im siebenten Inning war es dann Andrew Oberthaler, der die Wanderers mit einem Run zunächst wieder auf 4:3 heran brachte, die danach Maximilian Wenger-Oehn anstelle von Vanas auf den Wurfhügel brachten. Der Neo-Heeressportler hatte einen schweren Einstand, musste gleich fünf Runs durch Martin Gruber, David Brandt, Stephen Johnson, Raphael Mayr und Horst Efferdinger zum 9:3 zulassen und wurde noch im Inning durch Fabian Hirnschal ersetzt. Von dem Inning erholten sich die Wiener nicht mehr, die den Hits der Gastgeber im letzten Spiel wenig entgegenzusetzen hatten.
Athletics-Trainer Dave Burns: „Die Wanderers kämpften bis zum Ende, wir hatten im siebenten Spiel dann dieses eine wichtige siebente Inning für uns. Das war die Entscheidung um den Titel. Ich bin jetzt ein wenig müde, denn das Finale hat mir einiges an Kraft gekostet, auch wenn es ein unglaublich schöner Moment ist.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.