22.05.2017, 08:05 Uhr

Mondseerinnen beweisen Teamstärke

Amy Carter am Boden

Bei den OÖFT Turn-10 Meisterschaften am 13. Mai in Kirchdorf an der Krems haben die Mondseer Turnerinnen gezeigt, dass sie auch als Team Großartiges leisten können.

Beim Teambewerb in Kirchdorf siegten drei von sechs angetretenen Teams (AK12, AK14, AK18), eine Mannschaft belegte Platz 2 (AK11). Darüber hinaus sind auch die Ergebnisse der Einzelwertung höchst erfreulich. In der AK12 wurden die Plätze 1 und 2 von Victoria Weil und Leonie Oberrascher belegt, ausgezeichnete 4. wurde Emelie Öhlböck. In der AK14 siegte Franca Schickl vor Christina Ablinger und Karolina Sperr. In der AK18 wiederholten Klara Schwaiger und Nicole Kaltenbrunner ihr Ergebnis der Vorwoche und wurden 1. und 2. Emily Schmidt turnte um Haaresbreite am Stockerl vorbei und wurde 4. Ebenfalls 4. wurde Isabella Freinberger in der AK11.

Der Verein gratuliert ganz herzlich!

Hier die Teamergebnisse im Detail:

AK11:
Platz 2 für Lara Oberascher, Hannah Mierl, Isabella Freinberger und Anna Strobl
Platz 4 für Anna Schimpl, Rosa Hermüller, Elena Daringer und Anja Geisberger

AK12:
Platz 1 für Victoria Weil, Nadine Lohninger, Amy Carter und Leonie Oberascher

AK13:
Platz 4 für Emelie Öhlböck, Laura Stadler, Ulla Doppelreiter und Anna-Sophie Kerschbaumer

AK14:
Platz 1 für Karolina Sperr, Christina Ablinger, Anna-Lena Gschwandtner und Franca Schickl

AK18:
Platz 1 für Klara Schwaiger, Emily Schmidt, Nicole Kaltenbrunner und Sophia Karl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.