08.11.2017, 18:00 Uhr

Paul Schmölzer turnte bei den Staatsmeisterschaften zu Gold

(Foto: Wolfgang Benedik)
VÖCKLABRUCK. Nächster Streich von Paul Schmölzer: Nach dem Landesmeistertitel holte der für den Allgemeinen Turnverein Vöcklabruck startende Kunstturner auch Gold bei den Staatsmeisterschaften. Schmölzer konnte sich in der allgemeinen Juniorenklasse – in der er das erste Mal seit seinem vierzehnten Geburtstag im Oktober angetreten ist – gegen starke Konkurrenz aus den anderen Bundesländern durchsetzen. Drei Wochen zuvor hatte er bei einem internationalen Vergleichskampf in Maribor (Slowenien) aufgezeigt: In drei von sechs olympischen Disziplinen – Bodenturnen, Reck, Barren, Sprung, Ringe und Pauschenpferd – sicherte er sich jeweils Platz zwei. Seinem großen Ziel, einmal für die Europameisterschaft oder die Olympischen Spiele nominiert zu werden, ist der 14-Jährige mit dem jüngsten Titel und der internationalen Erfahrung wieder einen Schritt näher gekommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.